Skip to main content

This job has expired

Landwirtschaftlich-Technische/n Assistent/in (m/w/d) im Sachbereich

Employer
Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen
Location
Germany
Salary
Competitive
Closing date
12 Jun 2024

View more

Sector
Laboratory Services
Role
Specialist
Contract Type
Permanent

Arbeiten Sie mit uns gemeinsam in einem motivierten und engagierten Team für die Grüne Branche!

Die Landwirtschaftskammer Nordrhein–Westfalen sucht für den Fachbereich 62 – Pflanzenschutzdienst – in Köln–Auweiler zum 01.07.2024 eine/n

Landwirtschaftlich–Technische/n Assistent/in (m/w/d) im Sachbereich "Diagnose von Pflanzenschädlingen und Vorratsschutz"
in Teilzeit mit 32 Wochenstunden

Unser Ziel ist es, Landwirte beim Anbau hochwertiger Produkte zu unterstützen und dabei die wirtschaftlichen Anforderungen in Einklang mit einem nachhaltigen und integrierten Pflanzenschutz zu bringen. Im Sachbereich Diagnose von Pflanzenschädlingen bestimmen Sie beispielsweise pflanzenschädigende Nematoden, Insekten und Milben sowie Vorratsschädlinge als Grundlage für die Beratung von landwirtschaftlichen Betrieben.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Zu Ihren Aufgaben gehört die Aufarbeitung von Pflanzen– und Bodenproben zur Testung auf zystenbildende und freilebende Nematoden unter Verwendung verschiedener Extraktionsmethoden (z. B. Siebmethode Oostenbrink, Sieb–Dekantiermethode oder Wasserstoffperoxid–Siebmethode)
  • Sie wenden verschiedene Präparationstechniken für die morphologische Bestimmung der Zysten sowie für die mikroskopische Bestimmung der Nematoden nach Gattung und Art an
  • Ergänzend wenden sie verschiedene molekularbiologische Techniken für die Bestimmung der Nematoden nach Gattung und Art an
  • Neben der Artbestimmung erheben sie weitere Parameter, wie Dichte oder Anzahl der Ei– und Larvenstadien der Nematoden
  • Sie bearbeiten Proben zur morphologischen Bestimmung und molekularbiologischen Untersuchung auf Schadinsekten und Milben sowie von Vorratsschädlingen nach Gattung und Art auf (dies umfasst auch die Identifizierung von Quarantäneschädlingen)
  • Sie arbeiten im Labormanagementsystem LISA–LIMS und unterstützen die Weiterentwicklung
  • Sie wirken bei der Optimierung und Validierung von Methoden im Rahmen des Qualitätsmanagements nach der ISO DIN EN ISO/IEC 17025 mit

Was Sie mitbringen:

  • Abgeschlossene Ausbildung als landwirtschaftlich–technische/r Assistentin/Assistent bzw. biologisch–technische/r Assistentin/Assistent, als Pflanzentechnologe/in oder eine vergleichbare andere Ausbildung zum Zeitpunkt der Einstellung
  • Gute Kenntnisse molekularbiologischer Verfahren (PCR)
  • Gute Kenntnisse zum Qualitätsmanagements nach ISO DIN EN ISO/IEC 17025
  • Kenntnisse zu Nematoden an wichtigen Kulturpflanzen sind erwünscht
  • Sicherer Umgang mit EDV–Programmen, insbesondere Microsoft Office und Outlook sowie Bereitschaft zur Einarbeitung in LISA–LIMS und Dokumentenlenkungssysteme
  • Einsatzbereitschaft, Organisationsgeschick und gute Kommunikationsfähigkeit sowie die Bereitschaft zur Mitarbeit in bundesweiten Arbeitskreisen der Diagnostik
  • Bereitschaft zu regelmäßigen Fortbildungen
  • Körperliche Belastbarkeit und großes Engagement samt Bereitschaft zur Bewältigung saisonaler Arbeitsspitzen
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Führerschein Klasse B

Wir bieten Ihnen:

  • flexible Arbeitszeiten
  • umfassende Fort– und Weiterbildung
  • E–Learning
  • bis zu 30 Tage Urlaub
  • zusätzliche Altersvorsorge über die VBL
  • Kantine
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Es handelt sich um eine zunächst für zwei Jahre befristete, in der Aufgabe jedoch langfristig angelegte, Stelle
  • Die Stelle ist mit der Entgeltgruppe 7 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV–L) dotiert
  • Die Stelle ist grundsätzlich teilbar und daher auch für Teilzeitkräfte geeignet. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden Frauen bei gleicher Qualifikation nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter sind erwünscht

Job kompakt:
  • Bewerbung über Website
  • Besetzung zum 01.07.2024
  • in Köln–Auweiler

Sie bringen die Bereitschaft und die Fähigkeit mit, teamorientiert, selbständig und innovativ zu arbeiten und sich in fremde und neue Sachverhalte einzuarbeiten? Sie wollen in einem modernen und familienfreundlichen Dienstleistungsunternehmen mit kurzen Entscheidungswegen und flachen Hierarchien arbeiten?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Für Vorabinformationen zum Aufgabengebiet wenden Sie sich bitte an:

  • Dr. Jana Reetz, Telefon: –420, E–Mail: jana.reetz AT lwk.nrw.de

Zur Klärung personalrechtlicher Fragen wenden Sie sich bitte an:

  • Carolin Volks, Telefon: –643, E–Mail: carolin.volks AT lwk.nrw.de

Werden Sie Teil des Teams!

Ihre Bewerbung reichen Sie bitte mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Abschluss–/Arbeitszeugnisse, Zertifikate/Nachweise) bis zum 16.06.2024 ausschließlich über das Bewerbermanagementsystem der Landwirtschaftskammer Nordrhein–Westfalen (Anforderungsnummer 2589) ein.

Den Zugang zum Bewerbermanagementsystem der Landwirtschaftskammer Nordrhein–Westfalen erhalten Sie über die Stellenanforderung unter oder direkt unter .

Get job alerts

Create a job alert and receive personalised job recommendations straight to your inbox.

Create alert